Ab 18 Jahren

 

Während der Zeremonie bist Du eingeladen, besonders achtsam mit Dir selber umzugehen, Deine Aufmerksamkeit auf Dein aufrichtiges Fühlen zu setzen und dein Fühlen in Worten oder einfacher Kunstform auszudrücken.

 

Nimmst Du ein Aktivierung an,  achtest Du darauf, dass es Dir beim Mitwirken gut geht, Du respektierst die Integrität der anwesenden Menschen sowie des Materials.

 

Falls die gesamte Gruppe aus weniger als 4 Menschen besteht, wird eine andere, innerlichere Form der Katharsis vorgeschlagen.

 

Aus Respekt für die Intimität der Personen bleiben Vornamen, Namen, Funktionen, Wohnorte und besondere Merkmale der Teilnehmenden vertraulich. Das Fotografieren, sowie Ton- & Videoaufnahmen sind während der Zeremonie unerwünscht.

 

Ein Prozess bei einer Katharsis Zeremonie ist kein Ersatz für eine regelmässige therapeutische Begleitung oder für fachärztliche Behandlungen, sondern unterstützt sie und dient als Unterstützung und Förderung zur Selbsterkenntnis und Wandel. Körperliche oder emotionale Nachwirkungen können sich mehrere Tage vor und nach einer Zeremonie zeigen. In diesem Fall, bitte telefonisch Kontakt aufnehmen: 0765186768.